Bitte hier klicken

Jesus an der Tankstelle

Krippendarstellungen sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil des Weihnachtsfestes

Mitunter kommt das eigentliche Thema die Menschwerdung Gottes, im ganzen Weihnachtstrubel zu kurz. Jede Zeit hat ihre künstlerische Formensprache und wir sind der Meinung, dass diese Sprache sich auch beim Thema Weihnachtskrippe weiterentwickeln muss.

 

So habe ich versucht die Geburt Jesu Christie im Heute darzustellen. Die Skyline einer Großstadt, Menschen am Rande der Gesellschaft die ums Überleben kämpfen und unter ihnen Maria und Josef mit dem Jesuskind .Diese Darstellung ist nicht geeignet um Räume zu dekorieren. Vielmehr möchten ich die Betrachter zu Diskussion und einer einer inhaltlichen Auseinandersetzung zum Thema Krippe anregen.

Bitte hier klicken

Engel

Engel sind für viele Menschen die Verbindung zwischen einer spirituellen Energie und dem körperlichen Dasein auf dieser Welt

 

Sie erscheinen nie direkt, hinterlassen aber doch die Gewissheit, dass sie hier sind.

 

Doch wie sehen sie heutzutage aus, unsere Engel? Blinkend? - Interaktiv? - Oder doch wie schon lange vermutet, wie die Nachbarin oder der Nachbar? Typen aus der Mitte unseres Lebens, genau so stelle ich mir unsere Schutzengel vor. Natürlich gut gewürzt mit einer Prise Ironie! Unschuldsengel, trifft man häufig in den Vorstandsetagen, stystemrelevanter Banken oder Daxkonzernen. 2 Milliarden verbrannt – „Ich weiß von nix!“ Sie sind die ersten, die laut rufen: „Haltet den Dieb!“ Doch bevor es richtig knallt werden sie mit einer erfrischenden Abfindung in den Ruhestand verabschiedet.

Bitte hier klicken

Skulpturen

Unsere Gesellschaft wird geprägt von ihren Menschen

Diese Tatsache liefert mir ein unerschöpfliches Reservoir an Motiven und Themen, die ich skizzenhaft mit Motorsäge und Schnitzeisen in Holz umsetze.

 

Figuren, wie die junge Mutter, die ihr Kind tröstet oder der ältere Herr der über den Marktplatz schländert, sind nichts andereswie der Versuch die Realität des Augenbilcks einzufangen.

 

Die Atmosphäre und den Zeitgeist, der von solchen Menschen ausgeht, möchte ich auf das wesentliche reduziert darstellen. Um meine Ideen klar und überzeugend vermitteln zu können, ist die Beherrschung des klassischen Handwerks ein wichtiger Aspekt

 

Ich möchte mit meinen Alltagsfiguren nicht Räume dekorieren, sondern die Betrachter zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Unwägbarkeiten der menschlichen Existenz anregen.

 

Es ist vielleicht das Wiedersprüchtlichste des menschlichen Wesens, das mich fasziniert und zu immer neuen Skulpturen antreibt.