Lebenslauf

  • 1962 in Ettlingen geboren
  • 1977-1980 Schreinerlehre in Ettlingen
  • 1985-1988 Besuch der Fachschule für Schnitzerei in Berchtesgaden
  • 1988-1990 Gesellenzeit bei Josef Fux in Oberammergau
  • 1991 Meisterprüfung in Freiburg
  • Seit 1991 eigenes Atelier in Ettlingenweier

Ausstellungen

  • Seit 1995 Beteiligung an verschiedenen Gruppen- und Einzelausstellungen in Baden-Württemberg

Auswahl seit 1995

  • 2002 Hambacher Schloss
  • 2003 Gestaltungspreis des Schweizer Holzbildhauerverbandes für die Arbeit „Wohlstand oder wie Sisyphus heute den Stein rollt?“
  • 2003 Gruppenausstellung der Landesinnung Baden-Württemberg Europäischer Gestaltungspreis: Preis der Stadt Lichtenstein in Sachsen für die Arbeit „Die Beziehung zwischen Mutter und Kind trägt wie eine Brücke durch das ganze Leben!“
  • 2009 Mahnmal zur Erinnerung an die Opfer von Krieg, Terror und Vertreibung – Friedhof Ettlingenweier
  • 2011 Teilnahme an der Bundesgartenschau in Koblenz
  • 2011 Darstellung des Heiligen Dionysius, katholische Pfarrkirche Ettlingenweier
  • 2011 Krippe für den Weihnachtsmarkt Pforzheim, gestiftet von Pforzheim Mitgestalten e.V.
  • 2012 Krippe für die Pfarrgemeinde Ettlingenweier
  • 2013 Teilnahme am Europäischen Gestaltungspreis für Holzbildhauer
  • 2015 Ankauf der Krippe Jesus an der Tankstelle (Württemberisches Landesmuseum)
  • 2015 Ausstellung bei Cern ( Schweiz )